Angebote zu "Lernen" (13 Treffer)

Kategorien

Shops

Buch - Autorität durch Beziehung
25,00 € *
zzgl. 2,95 € Versand

Eine Anleitung zum gewaltlosen Widerstand in der Erziehung.Autorität ist kein Begriff, der spontan mit Beziehung in Verbindung gebracht wird. Tatsächlich führt Autorität, die durch Furcht, Bestrafung und Distanz hergestellt wird, eher zum Verlust von Bezogenheit. Wenn sie aber auf Präsenz basiert, das heißt auf der elterlichen Botschaft: "Wir sind da und wir bleiben da!", dann kann Autorität sogar den wesentlichen Rahmen bieten, der Beziehung möglich macht. In Beratungen berichten Eltern, dass die Beziehung, nicht selten durch Gewaltakte oder durch selbstzerstörerische Handlungen seitens des Kindes, verloren gegangen ist. Die Eltern fühlen sich in einer solchen Situation hilflos, verlieren ihre Stimme, ihren Platz, ihren Einfluss. Gleichzeitig steigt damit die Gefahr, dass dann auch Geschwister zu Opfern werden.Die Autoren greifen die Prinzipien des gewaltlosen Widerstands auf und bieten als "Coaching für Eltern" praktische Hilfen an, wie elterliche Präsenz wiederhergestellt werden kann. Sowohl Beraterinnen und Berater als auch betroffene Eltern können mit Hilfe der beigefügten Anleitung die konkreten Schritte für die Wiedergewinnung der elterlichen Präsenz nachvollziehen. Sie lernen, systematisch zu deeskalieren, und verstehen die Bedeutung von Versöhnungsgesten und die Rolle der Aktivierung von sozialer Unterstützung. Eine große Bedeutung hat hier die unerlässliche Allianz zwischen Lehrern und Eltern so dass auch Pädagogen das Buch mit Gewinn lesen werden.Haim Omer ist Professor für Psychologie an der Universität in Tel Aviv.Arist von Schlippe, Dr. phil., Dipl.-Psych., Familientherapeut und Mitglied der Lehr-Kommission am Institut für Familientherapie, Weinheim. Gestalttherapieausbildung am Fritz Perls Institut, Gesprächspsychotherapeut in der GwG. Nach fünfjähriger familientherapeutischer Tätigkeit in kinder- und jugendpsychiatrischen Kliniken in Neuenkirchen und Dortmund arbeitet er seit 1981 als wissenschftlicher Angestellter an der Universität Osnabrück in der Ausbildung klinischer Psychologen.Arbeits- und Interessenschwerpunkte: Familientherapie, Verbindung von individualtherapeutischen und systemtherapeutischen Ansätzen, Familienpsychosomatik.

Anbieter: myToys
Stand: 12.12.2019
Zum Angebot
Campbell Biologie (eBook, PDF)
79,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Weltweit berühmt für die einzigartige Ausgewogenheit aus Verständlichkeit und wissenschaftlicher Prägnanz gibt es die "Bibel der Biologen" jetzt inhaltlich komplett überarbeitet und in einem aktualisierten neuen Design: Unter der Leitung von Prof. Dr. Jürgen J. Heinisch und Prof. Dr. Achim Paululat hat ein 26-köpfiges, hauptsächlich an der Universität Osnabrück angesiedeltes Team angesehener Dozentinnen und Dozenten aus allen Teilbereichen der Biologie das meistverkaufte Biologie-Standardwerk aufwendig aktualisiert und optimal auf das Studium in Deutschland, Österreich und der Schweiz abgestimmt. Ergänzt wird das Buch durch eine aufwendig erstellte Online-Lernumgebung. Über einen ins Buch eingedruckten Code erhalten Sie Zugang zu zahlreichen Videos, Animationen, Experimenten und Übungsaufgaben sowie einer digitalen Ausgaben des Buchs - zum Lesen und Lernen, wo immer Sie gerade sind.

Anbieter: buecher
Stand: 12.12.2019
Zum Angebot
Campbell Biologie (eBook, PDF)
79,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Weltweit berühmt für die einzigartige Ausgewogenheit aus Verständlichkeit und wissenschaftlicher Prägnanz gibt es die "Bibel der Biologen" jetzt inhaltlich komplett überarbeitet und in einem aktualisierten neuen Design: Unter der Leitung von Prof. Dr. Jürgen J. Heinisch und Prof. Dr. Achim Paululat hat ein 26-köpfiges, hauptsächlich an der Universität Osnabrück angesiedeltes Team angesehener Dozentinnen und Dozenten aus allen Teilbereichen der Biologie das meistverkaufte Biologie-Standardwerk aufwendig aktualisiert und optimal auf das Studium in Deutschland, Österreich und der Schweiz abgestimmt. Ergänzt wird das Buch durch eine aufwendig erstellte Online-Lernumgebung. Über einen ins Buch eingedruckten Code erhalten Sie Zugang zu zahlreichen Videos, Animationen, Experimenten und Übungsaufgaben sowie einer digitalen Ausgaben des Buchs - zum Lesen und Lernen, wo immer Sie gerade sind.

Anbieter: buecher
Stand: 12.12.2019
Zum Angebot
Fallstudien im Personalmanagement
30,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Das vorliegende Lehrbuch macht den spannenden Bereich Personal erlebbar und begreiflich, indem es einen Mix aus praxisrelevanten Fällen präsentiert, die vom Autorenteam mit Praktikern und Studierenden gemeinsam entwickelt wurden. Die behandelten Fallstudien aus dem Personalmanagement sind nach Arbeitsgebieten und Branchen gegliedert und sollen es dem Leser ermöglichen, übergreifendes Denken und Problemlösungskompetenz zu entwickeln. Für den Bereich des Personalmanagements fehlt es bislang an einer Sammlung von Fallstudien, die die Praxis in deutschen Unternehmen reflektiert und die Besonderheiten deutschen Arbeitsrechts berücksichtigt. Diese Lücke soll mit dem vorliegenden Buch geschlossen werden. Das Fallstudienbuch wendet sich an Studierende mit dem Schwerpunkt Personalmanagement in den Bachelor- und Master-Programmen. Sie werden zunächst an das Lernen mit Fallstudien herangeführt (Teil A). In Teil B und Teil C finden sich Fallstudien unterschiedlichen Umfangs, die sowohl autodidaktisch als auch zum Lernen in Modulen oder Lerngruppen genutzt werden können. Daneben bietet sich das Buch aber auch als Übung für Praktiker an, die ihre Problemlösungskompetenz in der täglichen Praxis im Unternehmen schulen möchten. EXTRAS ONLINE: Für Dozenten: Zusätzliche Teaching Notes Die Herausgeber Prof. Dr. NICOLE BÖHMER, Prof. Dr. HEIKE SCHINNENBURG und Prof. Dr. CARSTEN STEINERT sind sind Professorinnen und Professoren für Betriebswirtschaftslehre insbesondere Personalmanagement an der Hochschule Osnabrück. AUS DEM INHALT: TEIL A Mit Fallstudien lernen Einleitung Erste Schritte Unmittelbare und grundlegende Herausforderungen Informationen und Annahmen Lernen über drei Phasen TEIL B Mini-Fälle innerhalb der personalwirtschaftlichen Funktionen Personalauswahl Personalentwicklung Personalreduzierung und Trennung von Mitarbeitern Mitarbeiterführung Zielvereinbarungen Vergütungssysteme Personalplanung Change Management TEIL C Fallstudien in unterschiedlichen Branchen Handel und Dienstleistungen Industrie Gesundheitsbranche und Non-Profit-Organisationen Internationale FälleDie behandelten Fallstudien aus dem Personalmanagement sind nach Arbeitsgebieten und Branchen gegliedert und sollen es dem Leser ermöglichen, übergreifendes Denken und Problemlösungskompetenz zu entwickeln. Für den Bereich des Personalmanagements fehlt es bislang an einer Sammlung von Fallstudien, die die Praxis in deutschen Unternehmen reflektiert und die Besonderheiten deutschen Arbeitsrechts berücksichtigt. Diese Lücke soll mit dem vorliegenden Buch geschlossen werden.Das Fallstudienbuch wendet sich an Studierende mit dem Schwerpunkt Personalmanagement in den Bachelor- und Master-Programmen. Sie werden zunächst an das Lernen mit Fallstudien herangeführt (Teil A). In Teil B und Teil C finden sich Fallstudien unterschiedlichen Umfangs, die sowohl autodidaktisch als auch zum Lernen in Modulen oder Lerngruppen genutzt werden können.Daneben bietet sich das Buch aber auch als Übung für Praktiker an, die ihre Problemlösungskompetenz in der täglichen Praxis im Unternehmen schulen möchten.EXTRAS ONLINE:Für Dozenten: Zusätzliche Teaching Notes

Anbieter: buecher
Stand: 12.12.2019
Zum Angebot
Fallstudien im Personalmanagement
29,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Das vorliegende Lehrbuch macht den spannenden Bereich Personal erlebbar und begreiflich, indem es einen Mix aus praxisrelevanten Fällen präsentiert, die vom Autorenteam mit Praktikern und Studierenden gemeinsam entwickelt wurden. Die behandelten Fallstudien aus dem Personalmanagement sind nach Arbeitsgebieten und Branchen gegliedert und sollen es dem Leser ermöglichen, übergreifendes Denken und Problemlösungskompetenz zu entwickeln. Für den Bereich des Personalmanagements fehlt es bislang an einer Sammlung von Fallstudien, die die Praxis in deutschen Unternehmen reflektiert und die Besonderheiten deutschen Arbeitsrechts berücksichtigt. Diese Lücke soll mit dem vorliegenden Buch geschlossen werden. Das Fallstudienbuch wendet sich an Studierende mit dem Schwerpunkt Personalmanagement in den Bachelor- und Master-Programmen. Sie werden zunächst an das Lernen mit Fallstudien herangeführt (Teil A). In Teil B und Teil C finden sich Fallstudien unterschiedlichen Umfangs, die sowohl autodidaktisch als auch zum Lernen in Modulen oder Lerngruppen genutzt werden können. Daneben bietet sich das Buch aber auch als Übung für Praktiker an, die ihre Problemlösungskompetenz in der täglichen Praxis im Unternehmen schulen möchten. EXTRAS ONLINE: Für Dozenten: Zusätzliche Teaching Notes Die Herausgeber Prof. Dr. NICOLE BÖHMER, Prof. Dr. HEIKE SCHINNENBURG und Prof. Dr. CARSTEN STEINERT sind sind Professorinnen und Professoren für Betriebswirtschaftslehre insbesondere Personalmanagement an der Hochschule Osnabrück. AUS DEM INHALT: TEIL A Mit Fallstudien lernen Einleitung Erste Schritte Unmittelbare und grundlegende Herausforderungen Informationen und Annahmen Lernen über drei Phasen TEIL B Mini-Fälle innerhalb der personalwirtschaftlichen Funktionen Personalauswahl Personalentwicklung Personalreduzierung und Trennung von Mitarbeitern Mitarbeiterführung Zielvereinbarungen Vergütungssysteme Personalplanung Change Management TEIL C Fallstudien in unterschiedlichen Branchen Handel und Dienstleistungen Industrie Gesundheitsbranche und Non-Profit-Organisationen Internationale FälleDie behandelten Fallstudien aus dem Personalmanagement sind nach Arbeitsgebieten und Branchen gegliedert und sollen es dem Leser ermöglichen, übergreifendes Denken und Problemlösungskompetenz zu entwickeln. Für den Bereich des Personalmanagements fehlt es bislang an einer Sammlung von Fallstudien, die die Praxis in deutschen Unternehmen reflektiert und die Besonderheiten deutschen Arbeitsrechts berücksichtigt. Diese Lücke soll mit dem vorliegenden Buch geschlossen werden.Das Fallstudienbuch wendet sich an Studierende mit dem Schwerpunkt Personalmanagement in den Bachelor- und Master-Programmen. Sie werden zunächst an das Lernen mit Fallstudien herangeführt (Teil A). In Teil B und Teil C finden sich Fallstudien unterschiedlichen Umfangs, die sowohl autodidaktisch als auch zum Lernen in Modulen oder Lerngruppen genutzt werden können.Daneben bietet sich das Buch aber auch als Übung für Praktiker an, die ihre Problemlösungskompetenz in der täglichen Praxis im Unternehmen schulen möchten.EXTRAS ONLINE:Für Dozenten: Zusätzliche Teaching Notes

Anbieter: buecher
Stand: 12.12.2019
Zum Angebot
Geographie
123,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Das Studien- und Schulfach Geographie bietet Studierenden, Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit, die „Welt“ und ihre Zukunftsprobleme aus einer breiteren Perspektive verstehen zu lernen, als viele der rein natur- oder kulturwissenschaftlichen Nachbardisziplinen sie vermitteln. Die Geographie setzt sich mit Fragen zur Umwelt und zur Gesellschaft im weitesten Sinne auseinander. In dem von Hans Gebhardt, Rüdiger Glaser, Ulrich Radtke und Paul Reuber herausgegebenen und didaktisch hervorragend aufbereiteten Lehrbuch wird diese Bandbreite der modernen Geographie überzeugend und in vielfarbigen Facetten dargestellt. Das Engagement der Herausgeber und der  157 beteiligten Autoren und ihre Faszination für die vielfältigen Aspekte der Geographie sind auf allen 1400 Seiten deutlich spürbar. Was ist neu in der 2. Auflage? - Alle Kapitel sind gründlich überarbeitet und manche Kapitel völlig neu formuliert - Zahlen und Abbildungen wurden auf den neuesten Stand gebracht - Faszinierende Fotos laden zum Weiterlesen ein - Die aktualisierten Fallbeispiele in der Einleitung machen neugierig auf die spezifische Sichtweise der „Geographie“ - Völlig neu bearbeitet ist das Kapitel zur Wirtschaftsgeographie - Ein eigenes Kapitel zu aktuellen Entwicklungen in der Humangeographie ergänzt den geographischen Themenkanon - Wesentlich erweitert wurde die Klimageographie - Mit einem eigenständigen Kapitel Geomatik wird die Bedeutung dieses zukunftsweisenden Themenkreises unterstrichen - Das Kapitel zur Gesellschafts-Umweltforschung bzw. zu den Global-Change-Diskursen und zur Globalisierungsdebatte wurde um aktuelle Fragen wie Ressourcenprobleme und Ressourcenknappheit, Umweltkonflikte etc. ergänzt Stimmen zur Geographie Das Buch präsentiert die moderne Geographie in all ihrer Stärke: ganzheitlich, interdisziplinär, aktuell und zukunftsorientiert. Die Grundlagen sind kompetent, kompakt und anschaulich verarbeitet, und die Exkurse wecken Neugier und weiterführendes Interesse. Kompliment für das umfassende Spektrum der Geographie in dieser synergetischen Form. Prof. Dr. Hans-Joachim Fuchs, Universität Mainz In eine todlangweilige Kommissionsitzung mitgenommen, zu blättern begonnen, oft festgelesen - mit grossem Gewinn die Sitzung verlassen. Prof. Dr. Winfried Schenk, Universität Bonn Exzellenter Überblick über die Geographie zu Beginn des 21. Jahrhunderts in Deutschland. Prof. Dr. Thomas Krings, Universität Freiburg Ein umfassendes und vertiefendes Grundlagenwerk aller Teildisziplinen der Geographie, das gerade auch für die optimale Vorbereitung des Geographieunterrichts in der gymnasialen Oberstufe überzeugt. Dr. Annegret Schwarz, Regionale Fachberatung Erdkunde Rheinhessen - Westpfalz, Dienststelle: Integrierte Gesamtschule Mainz Empfehlung als umfassende fachwissenschaftliche Grundlage für Lehramtsstudenten (Gymnasium). Dr. Gisbert Döpke, Universität Osnabrück

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 12.12.2019
Zum Angebot
Lernen durch Spiegelneurone
27,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Pädagogik - Allgemeine Didaktik, Erziehungsziele, Methoden, Note: 1,3, Universität Osnabrück (Erziehungswissenschaften), Veranstaltung: Neurodidaktik, Sprache: Deutsch, Abstract: In dieser Arbeit möchte ich die neurobiologischen Eigenheiten des Menschen, insbesondere sein Spiegelneuronensystem, in Bezug zum Lernen setzen. Wie kann man aus dem wie der Mensch biologisch gemacht ist, eine entsprechende Didaktik formen? Wir werden uns mit dem Aufbau und dem Prinzip der Neuronen, als auch des menschlichen Gehirns beschäftigen, und uns dadurch immer weiter dem Lernbegriff nähern. Wir erfahren, wie es Informationen aufnimmt und verarbeitet. Wie lernt der Mensch durch seinen Körper? Welche Aspekte des Lernens kann man speziell festmachen? [...] Spiegelneurone wurden erst vor wenigen Jahren entdeckt (G. Rizolatti). Sie bilden ein verzweigtes Netz von Nervenzellen im Gehirn. Durch die Anwesenheit anderer Menschen bzw. deren Aktionen die wir sehen, lösen diese Nervenzellen spiegelbildlich die Gefühle und Körperzustände des Gegenübers in uns aus. Damit bilden Spiegelneurone die neurobiologische Grundlage für intuitives Wissen und Mitfühlen. Deshalb ist auch Lachen dermassen ansteckend, dass wir uns kaum dagegen 'wehren' können. Aber auch negative Stimmungen werden gespiegelt [...] Es zeigen sich enorme Konsequenzen für die Schule und das Alltagsleben bezüglich der SN. Zusehen, Zuhören und Lesen bedeutet: Lernen! Jetzt wird auch verständlich, warum in anderen Kulturen, manche Berufe erst nach 7-15 Jahren als erlernt gelten. Im Umkehrschluss soll aber eine Matheaufgabe in der Schule durch einmaliges an die Tafel schreiben als schülerfreundlich angesehen werden. Besonders Videoaufnahmen im (Sport)-Unterricht können so Lernerfolge erzielen. Weil SN mit Gefühlen verbunden sind, sollten Aufgaben in der Schule sich insofern stärker am Schüler orientieren, ergo, er liest das Buch, das ihm

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 12.12.2019
Zum Angebot
Interkulturelle Wirtschaftspsychologie
41,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Dieses Lehrbuch befasst sich mit den kulturellen Unterschieden in der Wirtschaftspsychologie. Im Mittelpunkt steht die Wechselwirkung zwischen Kultur und ihrem Einfluss auf Denken und Verhalten im wirtschaftlichen Kontext. Mit Lernzielen, Praxistipps, Definitionen, Verständnisfragen und Zusammenfassungen ist dieses Werk didaktisch klar strukturiert und leicht verständlich aufgebaut. Eindrücklich zeigt es auf, welche Phänomene eher universell, d.h. in allen Kulturen gültig sind, und welche der affektiven, kognitiven und verhaltensbezogenen Phänomene eher kulturspezifischen Regeln und Normen unterliegen. Zum besseren Verständnis sind die Zusammenhänge praxisnah mit Fallbeispielen veranschaulicht. Aktuelle Studien runden die wissenschaftlichen Grundlagen mit interessanten Erkenntnissen und Beispielen ab. Direkte Handlungsimplikationen regen zum Nachdenken an und laden zur praktischen Umsetzung ein. Unter anderem geht es um Fragestellungen wie: Wie akquiriert man geeignetes Personal aus dem internationalen Bereich? Wie gestaltet man Personalauswahl und Personalentwicklung, um die kompetentesten Bewerber für sich zu gewinnen? Wie beeinflusst Kultur Kommunikations- und Interaktionsprozesse im globalen Kontext? Wie kann man als Weltbürger global erfolgreich sein? Zum Lernen gibt es dazu hilfreiche Online-Zusatzmaterialien.  ZielgruppenDas Buch ist vor allem für Studierende im Bereich der Wirtschaftspsychologie und Betriebswirtschaftslehre verfasst, doch auch Berufstätige aus internationalen Bereichen der Gesellschaft und Wirtschaft sowie alle, die sich für globale Prozesse interessieren, werden es mit Gewinn lesen. Zur Autorin Prof. Dr. habil. Petia Genkova ist Professorin für Wirtschaftspsychologie, Psychologie, Fakultät für Wirtschafts- und Sozialwissenschaften, University of Applied Sciences Osnabrück, wo sie das Kompetenzzentrum Globale Kompetenz leitet. Sie ist die Sprecherin des Gleichbehandlungsausschuss (GBA) beim BDP und die Sektionsvorsitzende der Sektion Politische Psychologie. Frau Genkova ist ausserdem Vorstandsmitglied im Deutschen Akademikerinnen Bund (DAB) und engagiert sich aktiv in den Bereichen Diversity, Interkulturalität und Gender.  

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 12.12.2019
Zum Angebot
Lernen durch Spiegelneurone
15,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Pädagogik - Allgemeine Didaktik, Erziehungsziele, Methoden, Note: 1,3, Universität Osnabrück (Erziehungswissenschaften), Veranstaltung: Neurodidaktik, Sprache: Deutsch, Abstract: In dieser Arbeit möchte ich die neurobiologischen Eigenheiten des Menschen, insbesondere sein Spiegelneuronensystem, in Bezug zum Lernen setzen. Wie kann man aus dem wie der Mensch biologisch gemacht ist, eine entsprechende Didaktik formen? Wir werden uns mit dem Aufbau und dem Prinzip der Neuronen, als auch des menschlichen Gehirns beschäftigen, und uns dadurch immer weiter dem Lernbegriff nähern. Wir erfahren, wie es Informationen aufnimmt und verarbeitet. Wie lernt der Mensch durch seinen Körper? Welche Aspekte des Lernens kann man speziell festmachen? [...] Spiegelneurone wurden erst vor wenigen Jahren entdeckt (G. Rizolatti). Sie bilden ein verzweigtes Netz von Nervenzellen im Gehirn. Durch die Anwesenheit anderer Menschen bzw. deren Aktionen die wir sehen, lösen diese Nervenzellen spiegelbildlich die Gefühle und Körperzustände des Gegenübers in uns aus. Damit bilden Spiegelneurone die neurobiologische Grundlage für intuitives Wissen und Mitfühlen. Deshalb ist auch Lachen dermassen ansteckend, dass wir uns kaum dagegen 'wehren' können. Aber auch negative Stimmungen werden gespiegelt [...] Es zeigen sich enorme Konsequenzen für die Schule und das Alltagsleben bezüglich der SN. Zusehen, Zuhören und Lesen bedeutet: Lernen! Jetzt wird auch verständlich, warum in anderen Kulturen, manche Berufe erst nach 7-15 Jahren als erlernt gelten. Im Umkehrschluss soll aber eine Matheaufgabe in der Schule durch einmaliges an die Tafel schreiben als schülerfreundlich angesehen werden. Besonders Videoaufnahmen im (Sport)-Unterricht können so Lernerfolge erzielen. Weil SN mit Gefühlen verbunden sind, sollten Aufgaben in der Schule sich insofern stärker am Schüler orientieren, ergo, er liest das Buch, das ihm am meisten gefällt, nicht welches der Lehrer ihm vorschreibt zu lesen[...]

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 12.12.2019
Zum Angebot